Sammeln und Transportieren von Inkontinenzabfall.

Einfach. Hilfreich. Innovativ.

  • Verhindert Gerüche
  • Optimiert die Hygiene
  • Verbessert Raumklima & Arbeitsbedingungen

Der neue Standard für das Sammeln und Transportieren von Inkontinenzabfällen.

Die durch Inkontinenzabfälle verursachte Geruchsbelästigung wird mit mangelnder Hygiene assoziiert. Die Hygiene-Problematik birgt ein Risiko für die Gesundheit von Bewohnern und Mitarbeitern. Beides beeinträchtigt den Wohlfühlfaktor für die Bewohner und die Arbeitsbedingungen der  Mitarbeiter.

Das Sammelsystem OdocarePro schafft grundlegende Abhilfe und lässt Geruchsbelästigung erst gar nicht entstehen.

  • Das mobile Sammelsystem OdocarePro ermöglicht das Sammeln von Inkontinenz- und anderen weichen, medizinischen Abfällen direkt beim Bewohner.
  • Dieser Abfall wird in hochwertigen Vakuumiersäcken gesammelt, die
    Geruchsbarriere verhindert nachhaltig das Entweichen von Gerüchen und Krankheitserregern.
  • Für den weiteren Entsorgungsprozess empfehlen wir das Vakuumiersystem VacuraPro (Vakuumierung, Verschweißung und Desinfektion der Vakuumiersäcke).

Durch die Vermeidung von Gerüchen werden Wohn- und Arbeitsqualität deutlich gesteigert.

  • Für Bewohner, Angehörige und Mitarbeiter entsteht ein angenehmes Raumklima.
  • Der Hygienestandard wird deutlich erhöht, die potentielle Belastung durch Krankheitserreger stark gesenkt.
  • OdocarePro optimiert die Arbeitsbedingungen vom Einsammeln direkt beim Bewohner, über das einfache Handling (z.B. Bedienung mit einer Hand möglich), bis zur guten Mobilität aufgrund der leichtgängigen Räder.

Die Bedienung von OdocarePro erfolgt im Handumdrehen, die Wartung mit wenigen Handgriffen.

  • Deckel auf, Abfall rein, Deckel zu. Fertig.
    Die breite Einwurf-Öffnung ist für alle Arten und Größen von inkontinenten Abfallmaterialien geeignet. Das Material wird eingeworfen und durch Drehen des Griffs in den
    Vakuumiersack befördert.
  • Die Einwurf-Öffnung ist mit einem Plastik Einwegbeutel versehen, der regelmäßig ausgetauscht werden kann, so dass jederzeit die notwendige Hygiene gewährleistet ist.
  • Der Austausch des Vakuumiersacks, sowie Reinigung und Pflege des Geräts sind mit wenigen Handgriffen erledigt.

Anwendungsbeispiele:

Norovirenverbreitung

Norovirenverbreitung

Norovirenverbreitung

FAQs

Wer steckt hinter CAMILLO?

Ein Team engagierter Personen rund um Martin Simek.

Seit wann gibt es CAMILLO?

CAMILLO wurde 2014 in Wien gegründet.

Was macht CAMILLO?

CAMILLO hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Pflegebranche und deren Mitarbeiter mit Produkten und einem umfassenden Serviceangebot zu unterstützen.

Von CAMILLO vertriebene Produkte erfüllen hohe Qualitätskriterien. Sie sind einfach, hilfreich und innovativ.

 CAMILLO analysiert den Pflegebereich und screent den internationalen Markt nach entsprechenden Produkten für den österreichischen Markt.

 CAMILLO Produkte überzeugen in ihrem jeweiligen Bereich durch ganz spezielle, einzigartige Vorteile. Sie steigern die Qualität der Betreuung, unterstützen die Arbeit und Gesundheit der Mitarbeiter, reduzieren Kosten und optimieren u.a. das Image der Pflegeeinrichtung.

CAMILLO versteht sich als Servicepartner der Pflegebranche und bietet nicht nur Produkte, sondern auch dazu passende „Rundum-Sorglos“ Servicepakete.

Diese beinhalten ein komplettes Leistungsspektrum, von Teststellungen und Mietmodellen über individuelle Einschulungen bis zur produktspezifischen Nachbetreuung.

Für welche Einrichtungen ist das Hygiene-Managementsystem besonders geeignet?

Gesundheitseinrichtungen, speziell für den Einsatz in Krankenhäusern, Gesundheitszentren, Alten- und Pflegeheimen, sowie auch zu Hause (speziell OdocarePro).

Was sind die wesentlichen Vorteile des Hygiene-Managementsystems?

Das CAMILLO Hygiene-Managementsystem stellt den neuen Standard für das Sammeln und Entsorgen von Inkontinenzabfällen dar.

Es:

  • Verhindert Gerüche
  • Optimiert die Hygiene
  • Reduziert das Abfallvolumen um ca. 70%

Aus welchen Komponenten besteht das Hygiene-Managementsystem?

Das CAMILLO Hygiene-Managementsystem besteht aus:

  • OdocarePro: Das mobile Sammelsystem schafft grundlegende Abhilfe und lässt Geruchsbelästigung erst gar nicht entstehen. Der Abfall kann direkt beim Bewohner eingesammelt werden, die Geruchsbarriere im OdocarePro verhindert das Entweichen von Gerüchen und Krankheitserregern.
  • VacuraPro: Das Vakuumiersystem vakuumiert, verschweißt und desinfiziert die Vakuumiersäcke und reduziert das Volumen um ca. 70%.
  • Ergänzt wird das CAMILLO Hygiene-Managementsystem durch ein umfangreiches Service: Es wird im Rahmen einer vorteilhaften Rundum-Sorglos-Miete zur Verfügung gestellt.

Was sind die Vorteile der Rundum-Sorglos-Miete?

  • Wir liefern und installieren das System und schulen das Pflegepersonal gründlich ein.
  • Die Verbrauchsmaterialien sind in der Miete inkludiert.
  • Die monatliche Miete kann durch die monatlich reduzierten Entsorgungskosten gegenfinanziert werden.
  • Wir bieten Ihnen einen kompetenten, raschen und individuellen Service.
  • Nachschulungen und/oder spezielle Coachingmaßnahmen können bei Bedarf jederzeit vereinbart werden.
  • Bei Fragen sind wir jederzeit telefonisch oder über unseren Helpdesk für Sie erreichbar.
  • Bei Problemen sorgen wir innerhalb von max. 72 Stunden dafür, dass das System wieder funktionsfähig ist.
  • Notwendige Reparaturen oder der Geräteaustausch werden über die gesamte Mietdauer kostenlos durchgeführt (Eigenverschuldung ausgenommen).
  • Die Wartung der Geräte und ein jährlicher, technischer Service sind inkludiert.

Welche Vorteile bringt das Hygiene-Managementsystem der Pflegeeinrichtung?

  • Image-Gewinn für die Pflegeeinrichtung durch die nachhaltige Vermeidung von Inkontinenzgerüchen
  • Optimierte Hygienestandards
  • Verbesserte gesundheitliche Arbeitsbedingungen für alle Mitarbeiter
  • Deutlich geringere Müll-Entsorgungskosten
  • Die monatliche Miete kann durch die monatlich reduzierten Entsorgungskosten finanziert werden

Welche Vorteile bringt das Hygiene-Managementsystem den Bewohnern?

  • Verhinderung von Inkontinenzgerüchen
  • Besseres Wohnklima
  • Höhere Frequenz und längere Verweildauer von Angehörigen/Besuchern

Welche Vorteile bringt das Hygiene-Managementsystem den Mitarbeitern?

  • Nachhaltige Vermeidung von Inkontinenzgerüchen
  • Optimierte Hygienestandards
  • Verbesserte, gesundheitliche Arbeitsbedingungen
  • Optimierte Entsorgung. Der zeitunkritisch gemachte Abfall kann optimal in den Entsorgungsprozess integriert werden.

Was ist so innovativ und hilfreich an OdocarePro?

Das mobile Sammelsystem schafft grundlegende Abhilfe und lässt Geruchsbelästigung erst gar nicht entstehen. Der Abfall kann direkt beim Bewohner eingesammelt werden, die Geruchsbarriere im OdocarePro verhindert das Entweichen von Gerüchen und Krankheitserregern.

Wie einfach ist die Bedienung von OdocarePro?

Die Bedienung von OdocarePro ist einfach, Pflege und Wartung sind mit wenigen Handgriffen erledigt. Natürlich erfolgt eine gründliche Einschulung am Beginn, die Einschulung wird für neue/andere Mitarbeiter auch gerne wiederholt. Außerdem wird eine einfache Gebrauchsanleitung mitgeliefert.

Muss man die Verbrauchsmaterialien für das Hygiene-Managementsystem extra erwerben?

Nein. Der Bedarf an Verbrauchsmaterialien (Vakuumiersäcke, Entsorgungsbeutel, …) wird vor der Installation berechnet und ist im Rahmen der Rundum-Sorglos-Miete enthalten.

Gibt es eine Kostenersparnis durch die Reduktion des Abfallvolumens und wie hoch ist sie?

Die Höhe der Kostenersparnis ist von der Anzahl der Container, der Frequenz der Entsorgung und von den Entsorgungskosten abhängig. Normalerweise werden Einsparungen in der Höhe von 50% der bestehenden Entsorgungskosten erreicht. Die monatliche Miete kann unter optimalen Voraussetzungen vollständig durch die monatlich reduzierten Entsorgungskosten finanziert werden.

Sie wollen mehr Informationen?

Bitte kontaktieren Sie uns.